Josef Calasanz Poestion

Die Saga von Fridthjof dem Starken.

Friðþjófs saga hins frœkna

 

Die Saga von Fridthjof dem Starken

Cover der Fridthjofsaga
August Malmström 1868

Prolog.

 

Die Saga von Fridthjof dem Starken gehört als altnordische Heldensage zu den Fornaldarsögur. Zeitlich ist die Handlung der Saga dem 7.-8. Jhdt. zuzuordnen. Bekannt wurde die Saga besonders durch den schwedischen Lyriker Esaias Tegnér, der die Geschichte ihres Titelhelden Fridthjof und seiner romantischen Liebe zu der schönen Königstochter Ingibjorg im Jahre 1825 in Versform übersetzte.

Diese Liedform der Saga wurde im Laufe der Jahre oft vertont, wie z.B. 1899 in der als Fritiofs saga betitelten Oper der Komponistin Elfrida Andrée. Die neueste musikalische Interpretation der Tegnérschen Versform ist das Musikschauspiel Fridtjovspelet, das 2008 im norwegischen Vangsnes erstmalig aufgeführt wurde.

Im Jahre 1913 wurde in Vangsnes am Sognefjord eine dem damaligen Zeitgeist entsprechende, 22,5 m hohe Kolossalstatue des Fridthjof errichtet, die der deutsche Kaiser Wilhelm II. gestiftet hatte.

Mit einem großen Volksfest wurde die Statue am 31. Juli 1913 von Kaiser Wilhelm II. sowie dem norwegischen König Haakon VII. feierlich enthüllt.

Der österreichische Skandinavist Josef Calasanz Poestion übersetzte 1879 den ursprünglichen Text der Saga von Fridthjof dem Starken (Originaltitel: Friðþjófs saga hins frœkna) und hielt sich dabei streng an den ursprünglichen Text. Diese sehr wortgetreue Übersetzung mit den Erläuterungen des Autors ist hier eingestellt.

 


Inhaltsverzeichnis:


I. Vorbericht.

 

II. Die Fridthofs - Saga

 

1. Theil

Heimat und Abschied von den Vätern.

Fridthjofs Werbung.

2. Theil

Fridthjof beim Schachspiel.

Glück und Gelöbnis in Baldershagen.

Die Rache der Könige.

3. Theil

Der Seesturm.

4. Theil

Fridthjof bei Angantyr.

Das Verlieren.

5. Theil

Die Brandstätte und das Disenopfer.

Die Aechtung.

6. Theil

Fridthjof als Salzbrenner.

7. Theil

Die Eisfahrt.

Die Versuchung im Walde.

8. Theil

Der Abschied.

Der Sieg.

 


 

Quelle: Josef Calasanz Poestion: Die Saga von Fridthjof dem Starken - Friðþjófs saga hins frœkna (1879).

 

Diesen Artikel weiter empfehlen …. href="http://www.manfrieds-trelleborg.de"

 

Zur Artikelübersicht oder direkt Zum Tor

 

6,335,019 eindeutige Besuche

Top Zum Seitenanfang